Home   

Landwirtschaftlicher Betrieb

Mit dem Herzen dabei

Die endlosen Weiten der jahrhundertealten Olivenbäume, aus denen das native Olivenöl hergestellt wird, bezeugen die enge Verbindung mit diesem Gebiet.

Die Tenuta, die von Trockenmauern gesäumt ist, zählt 50 Tausend Olivenbäume, darunter 40 Tausend jahrhundertealte und 10 Tausend neue Pflanzen, drei Olivensorten – Ogliarola, Cellina di Nardò und Coratina – und 5 Hektar Steineichenwald auf einer Gesamtfläche von 330 Hektar.

Der Betrieb wird zu 60 % mit artesischen Brunnen mit unverseuchtem und trinkbarem Wasser bewässert.

Von besonderer Bedeutung sind die 20 Hektar unberührter mediterraner Macchia mit ihrer Vielfalt an wilden Kräutern (Thymian, Rosmarin, Oregano, Minze usw.), an denen sich die Bienen nähren, die den in der Tenuta angebotenen Honig produzieren.

Unumgänglich ist auch der Gemüsegarten, wo die Kräuter und Produkte für die Küche wachsen und geerntet werden. In dem mit Liebe kultivierten Gemüsegarten werden, unter Verwendung streng natürlicher Methoden, die unterschiedlichsten Gemüsearten angebaut.

Gallery

zum vergroessern auf das foto klicken